Wisteria Apfelbaum - Pflanzbericht

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 274

Wisteria Apfelbaum - Pflanzbericht

Beitragvon Langbogen » 10. Mai 2008 13:58

    die wisteria ...
    sollen sich den apfelbaum hoch machen ... :icon_gender-venus2: ...

    im frühjahr ... 2007 ...
    als der gesamte garten planiert wurde ...
    entdeckte ich einen massiven schaden am unteren stamm unseres apfelbaums
    Bild

    dort wo die rinde dunkler war ...
    fing ich an mal genauer zu gucken ...
    ohhhjeeh*
    die rinde war weich ... bröselte einfach ab
    die dunkle stelle war nur der anfang ...
    soooo tief ... ich bin sicher bis zur einem drittel in den baum rein!
    und nicht nur das ... dieser pilzbefall ... ging auch in die wurzeln
    alles matsch!
    bis zu meinem ellenbogen holte ich triefendes stinkendes ...
    baumfleisch heraus ...
    ein arbeitskollege von barney ...
    gab uns dann den tipp ...
    alles so gut wie möglich herauszunehmen ...
    und dann mit betonschicht ... zuzukleistern
    - er entzieht die feuchtigkeit
    - und tötet den pilz ab
    gesagt getan ...
    einer ca 3cm dicken betonschicht zugekleistert!
    Bild

    zur wiesen seite ... kleisterte ich mit dem beton die wurzeln so gut ich konnte links und rechts ein
    so entstand ein trichterförmiges loch das zur wiese hin offen blieb ...
    in das ich erstmal erde füllte ...
    uns später die Alpina setzte ...
    Bild

    seit her überlegten wir ...
    was wir mit dem baum machen
    wie ersetzen?
    als ich vor ein paar tagen im garten saß
    kam mir die idee ...
    die wisteria kann ja an ihm hochklettern
    zudem wollte ich eine art pavillion unter dem apfelbaum stellen
    auch das die wisteria sich daran entlangschlängeln kann
    zudem als stütze ... sollte der apfelbaum absterben

    da der apfelbaum ja sehr schräg gewachsen ist ...
    habe ich mich für zwei entschieden
    die eine unter den a-baum
    Bild

    die andere gegenüber ... auf die hintere seite
    Bild

    wisterien sind rechtsdreher ...
    und wissen was zu tun ist ... hoff* ... :icon_lol:


    mehr bald aus diesem theater :icon_yes:
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 13. Mai 2008 06:41

    Bild
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Yo-Yo » 14. Mai 2008 22:21

Lb, Beton in Bäume schmieren ist veraltet. Später freut sich auch mal einer, der das nicht weiß und mit der Säge rein kommt. Wisteria in einen Apfelbaum zu setzen ist nicht sinnvoll, sie wächst viel stärker als der Baum Höhe hat, da wirst du also nicht glücklich, im Zweifel reißt sie ihn einfach durch ihr Gewicht um.
Viel besser und moderner sind Rambler, die es auch in der passenden Größe gibt. Wollte das nur mal gesagt haben, aber das Stöckchen kann durchaus 20 bis 30 Meter lang an anderen Bäumen entlangklettern oder selbsttragend eine Höhe von 10 Metern erreichen. Wisteria Sinensis

Ich würde da dringend abraten.

Gruß
Yo
Benutzeravatar
Yo-Yo

Beitragvon Langbogen » 15. Mai 2008 07:48

Yo-Yo hat geschrieben:Lb, Beton in Bäume schmieren ist veraltet.

    aber wirkungsvoll ... : ))
Yo-Yo hat geschrieben:Später freut sich auch mal einer, der das nicht weiß und mit der Säge rein kommt.

    wenn jemand sägt sind wir das ... und wir wissen es ... : ))

Yo-Yo hat geschrieben:Wisteria in einen Apfelbaum zu setzen ist nicht sinnvoll, sie wächst viel stärker als der Baum Höhe hat, da wirst du also nicht glücklich, im Zweifel reißt sie ihn einfach durch ihr Gewicht um.

    ziel ist es eine laube zu kreieren ...
    und der a-baum ist ein teil des klettergerüstes ... das passt schon ... bzw ... mach ich passend ... : ))


Viel besser und moderner sind Rambler, die es auch in der passenden Größe gibt. Wollte das nur mal gesagt haben, aber das Stöckchen kann durchaus 20 bis 30 Meter lang an anderen Bäumen entlangklettern oder selbsttragend eine Höhe von 10 Metern erreichen. Wisteria Sinensis

    das darf sie ...

    sollte ich irgendwann mal probleme bekommen ...
    werde ich auch diese lösen! ...
    vielen dank für deine hinweise ... ich weis sie wirklich zu schätzen ... :icon_bussi:
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 10. Jul 2008 17:31

    leider sind die stecklinge nichts geworden ...
    mitlerweile alles vertrocknet* : ((

    beim gärtner ... der die gleditschie benennen konnte ... fündig geworden
    10,- euronen ... fürs pflänzchen ... : )))


    Bild


    Bild


    naaa wie gefällt es euch? ...
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Dimi1112 » 10. Jul 2008 17:56

Ich stelle mir grad vor wie das in ein paar Jahren aussehen wird... hmmmm *schwärm*... das wird echt schön und sieht auch jetzt schon gut aus aber was da mit dem Baum los war.... ist ja ekelhaft... :D ... umso besser, dass er wieder fit ist.

LG,Dimi
Dimi1112
°**°
°**°
Beiträge: 498
Registriert: 01.2008
Wohnort: 51063 Köln
Geschlecht: nicht angegeben

...

Beitragvon Langbogen » 10. Jul 2008 19:35

    dimi* ... dem apfelbaum gehts garnicht gut ...

    er spaltet so einige ast-rinden bis hinunter zum stamm ...
    er ist alt ...
    er wird auf jeden fall .. so weit es geht ... als stüzte für die wisti weiter in unserem garten bleiben
    einen gerüstplan ... hab ich natürlich auch schon ... : )))
    sie sollen ja beide weiter da bleiben ...

    :icon_yes:
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

Beitragvon häggsi » 10. Jul 2008 20:02

Selbst, wenn er "sterben" sollte, der schöne alte Baum, wär er als Totholz noch gaaaanz wichtig!!!
Da würde dann allerhand drin "nisten"......... :lol:
"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben."
(Hans Christian Andersen)
Benutzeravatar
häggsi
Sponsorin
Sponsorin
Beiträge: 1109
Registriert: 12.2007
Wohnort: Westmünsterland
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 10. Jul 2008 20:26

    wir sind gefühlsmäßig ... *eins* ... hexi* :)))

    er wir immer stehen bleiben ...
    die wisti ... wird ... ihn ummanteln ...
    und uns ...
    schatten spenden .... :)))

    ich hoff die beiden halten sich gegenseitig*

liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 10. Aug 2008 09:30

    sie hat sich aklimatisiert
    gigantisch dabei ist ... das sie ... ach guckt doch selbaaa ... : )))

    Bild


    Bild

    Bild

    sieht ganz nach blüten aus ... find*
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

Beitragvon häggsi » 10. Aug 2008 12:11

Huhu Bogerl,
das werden 100%ig Blüten - der Blauregen blüht fast immer 2 x, einmal meist im Mai und dann nochmal im Spätsommer!! Bin mal auf das Blau gespannt!!! :lol:

Liebe Grüße
von
häggsi :)
"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben."
(Hans Christian Andersen)
Benutzeravatar
häggsi
Sponsorin
Sponsorin
Beiträge: 1109
Registriert: 12.2007
Wohnort: Westmünsterland
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 10. Aug 2008 12:31

    guckguck ... hexerl* : )))

    sorry ... eigentlich wollte ich *unsere beiden* schon längst benannt haben!
    aber vor lauter *freudestaumel* ...
    vollkommen vergessen ... :icon_blush-reloaded:

    es sind:

    *Wisteria floribunda 'Alba'*

    Wisteria - Info


    diese gehört zu den japanischen wistis* ...
    und blüht in der regel ... nur einmal ...


    busssiduuu :icon_gender-venus2:
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 28. Apr 2009 07:01





Bild



liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 28. Apr 2009 14:45





Bild



liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 2. Mai 2009 13:09





Bild





Bild




liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 13. Mai 2009 08:41





Bild



liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 22. Aug 2009 07:03

    erst dachte ich ja ...
    hmmmm ...
    irgendwie ... gehts ihr evtl nicht so gut ...
    weil sie kaum gewachsen ist

    aber ...
    das war ein irrtum!
    sie hat sich schon an fast allen großen ästen nach oben gewunden
    bilder zu machen ist etwas schwierig
    weil die triebe ja fein sind und man erst im nächsten jahr ...
    das ausmaß beim blattaustrieb sieht
    da freu ich mich schon riesig drauf ... :icon_yes:
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 12. Sep 2009 07:41

    unglaublich ...
    wie sie sich den apfelbaum zu eigen macht ...

    Bild

    nein jeden ast hat sie dieses jahr noch nicht erreicht ...
    aber jene die sie sich geschnappt hat ...
    sind weit hiniauf erklimmt ... :icon_herzen02:

    leider ist es schwer zu erkennen wenn man nicht direkt vor dem baum steht
    mit der camera nicht so leicht einzufangen ...
    daher habe ich die stellen markiert
    und mit etwas fantasie ... erkennt man auch die feinen triebe die sich hoch geschlängelt haben : )))

    die schon abgestorbenen äste ...
    werden im nächsten jahr ...
    wieder blätter tragen ... hihiii*
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich

...

Beitragvon Langbogen » 25. Mai 2012 08:28

    in diesem jahr beweisen unsere beiden schönheiten wie zahlreich ihre blüten sind
    und mit etwas fantasie ... wie es die nächsten jahre werden wird :icon_herzen02:

    23.05.2012
    Bild


    23.05.2012
    Bild


    kaum ist die apfelblüte durch ... zeigt nun die wisteria wunderschöne und ewiglange duftende blüten

    im letzten jahr waren nur hummeln an den blüten
    scheinbar haben die bienen sich die technik des nektartrinkens abgeguckt
    denn nun sind auch die bienchen an den blüten am naschen *einfach herrlich*


    biba :icon_winken:


    ps: das kappen der äste wird wohl noch irgendwann kommen mal sehen *schmunzel*
liebe grüße ... s´Bogal
Benutzeravatar
Langbogen
Administratorin
Administratorin
Beiträge: 3617
Registriert: 11.2007
Geschlecht: weiblich


cron